March 5, 2017

Das Eigentum bei John Locke (German Edition) by Evelyn Habel

By Evelyn Habel

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, observe: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Hauptseminar Philosophische Theorien der Arbeit , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit betrachtet die Eigentumstheorie von John Locke, wie sie in seinem 1689 erschienenen Werk „Zwei Abhandlungen über die Regierung“ im five. Kapitel dargestellt wird. Nicht nur zu seiner Zeit (1632 - 1704) galt der englische Philosoph auch weit über seine Landesgrenzen hinaus als hervorragender Denker. Seine politisch- ökonomischen Ideen, die unter anderem durch das oben genannte Werk bekannt wurden, haben zunächst in den intellektuellen Kreisen Europas und Amerikas eine confident Aufnahme gefunden. Doch bereits im Laufe des 18. Jahrhunderts büßte Locke seine Stellung als politisch aktueller Denker immer mehr ein. Nichtsdestotrotz ist seine Ökonomie seit jeher ein viel diskutiertes und zugleich kontroverses Thema, wie zahlreich erschienene Sekundärschriften beweisen. Da es jedoch den Rahmen dieser Arbeit sprengen würde, Lockes Theorie unter all den Aspekten zu beleuchten, die sein politisch- theoretisches Werk aufwirft, wird der Schwerpunkt auf der Begründung des Eigentums liegen.

Wie viel Eigentum darf ein einzelner Mensch besitzen? Gibt es so etwas wie einen Maßstab oder eine Regel? Wenn ja, wie ist der Maßstab selbst begründet und misst er auch das, was once er messen soll?
Seine Thesen diesbezüglich entfaltet und begründet Locke sowohl mit der menschlichen Vernunft als auch mit der göttlichen Offenbarung. Lockes Theorie läuft auf eine neue Begründung der Legitimität des Privateigentums hinaus, wobei an seiner Eigentumstheorie vor allem die Verknüpfung der zentralen Kategorien von Arbeit und Eigentum wesentlich ist. „Obwohl die Dinge der Natur allen zur gemeinsamen Nutzung gegeben werden, lag dennoch die große Grundlage des Eigentums tief im Wesen des Menschen (weil er der Herr seiner selbst ist und Eigentümer seiner eigenen individual und ihre Handlungen oder Arbeit)“.

Bevor sich der concentration dieser Arbeit auf Lockes Theorie richtet, werden zunächst Lockes allgemeine Annahmen zu Naturzustand und Eigentumsbegriff geprüft. Den Hauptteil bildet dann eine Betrachtung des Eigentums im Naturzustand vor und nach Einführung der Geldwirtschaft. Abschließend wird die Notwendigkeit einer politischen Gesellschaft zum Schutz des Eigentums betrachtet.

Show description

Read or Download Das Eigentum bei John Locke (German Edition) PDF

Best modern philosophy books

The Empire of Civilization: The Evolution of an Imperial Idea

The time period “civilization” comes with substantial luggage, dichotomizing humans, cultures, and histories as “civilized”—or no longer. whereas the belief of civilization has been deployed all through heritage to justify all demeanour of interventions and sociopolitical engineering, few students have stopped to contemplate what the concept that really capacity.

Bernhard Mandeville - Vergleich zweier Interpreten (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, notice: 2,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg), Sprache: Deutsch, summary: Wir leben in einer Gesellschaft, die sich aus lauter Schurken zusammensetzt. Dennfür Bernhard Mandeville ist jeder Mensch ein Schurke, der seine Mitmenschen sobehandelt, wie er persönlich selbst nicht behandelt werden möchte.

Naturalistische und personalistische Einstellung in Husserls "Ideen II" (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, summary: Im zweiten Buch der 1952 posthum erschienenen „Ideen zu einer reinen Phänomenologie und phänomenologischen Philosophie“ Edmund Husserls versammeln sich, wie im Untertitel erwähnt, phänomenologische Untersuchungen zur Konstitution.

Theodor Adorno: Key Concepts

Adorno keeps to have an effect on disciplines as various as philosophy, sociology, psychology, cultural stories, musicology and literary thought. An uncompromising critic, whilst Adorno contests a few of the premises of the philosophical culture, he additionally reinvigorates that culture in his concerted try to stem or to opposite very likely catastrophic trends within the West.

Additional resources for Das Eigentum bei John Locke (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 7 votes