March 4, 2017

Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG). Wesentliche by Sebastian Krißgau

By Sebastian Krißgau

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, be aware: 1,7, deepest Fachhochschule Göttingen, Sprache: Deutsch, summary: Nach einem etwa 18-monatigen Gesetzgebungsprozess ist am 29. Mai 2009 das Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz – BilMoG) in Kraft getreten. Seit der Einführung des Bilanzrichtliniengesetzes (BiRiLiG) im Jahre 1985 stellt dies die größte Reform des deutschen Bilanzrechts dar. Nicht zuletzt durch die Finanzmarktkrise, welche auch den Zeitplan des BilMoG um ein Jahr verschob, sind die Veränderungen nicht mehr ganz so weitreichend wie diese noch im Referentenentwurf angedacht waren. Gleichwohl blieb kaum ein Paragraph des Dritten Buchs des Handelsgesetzbuches (HGB) verschont. Auch die inhaltlichen Auswirkungen der Änderungen sind gravierend. Nicht nur das sich die Auslegung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ändert, sondern auch mit der Möglichkeit zur Aufstellung einer Einheitsbilanz, wird durch die Abschaffung der umgekehrten Maßgeblichkeit, eine wichtige Erleichterung, besonders für kleine und mittelgroße Unternehmen, stark eingeschränkt.

Die Ziele, welche durch das BilMoG verfolgt werden sind sehr vielfältig. Eines dieser Ziele ist sicherlich das HGB zu entschlacken. Die Abschaffung unzeitgemäßer Wahlrechte soll zu realistischen Wertansätzen führen, die ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Abbild der Vermögens,- Finanz- und Ertragslage ermöglichen. Auch eine enorme Kostenentlastung für kleine und mittlere Unternehmen, welche sich aus Deregulierungsmaßnahmen ergeben soll, darf nicht außer Acht gelassen werden. Ein weiteres und sicherlich eines der wichtigsten Ziele ist es, den Unternehmen mit dem BilMoG eine vollwertige und gleichzeitig einfachere und kostengünstigere substitute zu den internationalen Rechnungslegungsstandard zu bieten. Dadurch soll eine Vergleichbarkeit deutscher Jahresabschlüsse mit den Abschlüssen ausländischer Unternehmen ermöglicht werden. Trotz, oder vielleicht gerade durch die Beibehaltung der HGB-Eckpfeiler soll es möglich sein auch langfristig neben den IFRS bestehen zu blei-ben.

Für die rund ninety nine % der Unternehmen mit Sitz in Deutschland, die ihren Jahresabschluss nach den Vorschriften des HGB erstellen wird die Bilanzierung durch BilMoG zwar nicht wesentlich einfacher, jedoch erhalten die externen Adressaten einen aussagefähigeren Jahresabschluss. Auch ist darauf zu achten, dass die Stärkung der Informationsfunktion der handelsrechtlichen Abschlüsse nicht zu Lasten des Gläubigerschutzes und des Vorsichtsprinzips geht .

Show description

Read or Download Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG). Wesentliche Änderungen im Einzelabschluss (German Edition) PDF

Best business accounting books

Die ertragsteuerlichen Folgen der Unternehmensveräußerung gegen eine Leibrente (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, observe: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Sprache: Deutsch, summary: „In den kommenden Jahren steht eine Vielzahl von Vermögensübertragungen von der älteren auf die jüngere new release bevor, denn die durchaus vermögensstarke Nachkriegsgeneration befindet sich bereits in einem fortgeschrittenen adjust.

Financial and Managerial Accounting for School Administrators: Superintendents, School Business Administrators and Principals

Broadly said because the most dear reference on university accounting, this publication deals transparent, precise factors of monetary accounting and reporting as they follow to college approach fund constructions. whether or not they are new to the sector or have a history in accounting, university enterprise officers will flip to this accomplished e-book many times for info on issues comparable to profit and expenditure accounting, specific profit money, capital tasks money, belief and corporation cash, inner funds keep an eye on, auditing, and utilizing accounting details to degree monetary wellbeing and fitness.

Das Verfahrensrecht der Verrechnungspreise: Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven (PwC-Studien zum Unternehmens- und Internationalen Steuerrecht) (German Edition)

Die Autoren arbeiten die verfahrensrechtlichen Probleme auf, die sich in den letzten Jahren für den Bereich der Verrechnungspreise ergeben haben. Dazu analysieren sie aus empirischer und normativer Perspektive, welche praktische Relevanz die Dokumentationspflichten haben, wo sich welche Rechtsunsicherheiten im Verfahrensrecht der Verrechnungspreise ergeben, wie gewichtig sie sind, wie sie sich reduzieren lassen und wie der Zugang zu behördlichem, gerichtlichem und zwischenstaatlichem Rechtsschutz verbreitert werden kann.

Accounting Education: A Cognitive Load Theory Perspective (Routledge Studies in Accounting)

This book provides a comprehensive and serious evaluation of studying accounting. It illustrates that whilst freshmen have to mentally combine or extra precise goods of information, it places unnecessary calls for on cognitive load. The ebook discusses the cognitive load concept, which assumes that the duty of psychological integration raises the weight on already constrained operating reminiscence, and it does so as to such an quantity that studying might be significantly impeded.

Extra resources for Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG). Wesentliche Änderungen im Einzelabschluss (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 34 votes